Am 11. Dezember 2002 mit mehr Programmierwissen neu (und besser) gemacht!

Diese Datenbank stammt aus meinem bisherigen Wissen über Neue Musik für Cello solo. Das heißt ich behaupte nicht, von allen Stücken die es gibt zu wissen, aber ich weiß doch über viele. Und natürlich möchte ich von noch mehr wissen. Daher gibt es für jeden die Möglichkeit, weitere Stücke einzutragen. (Vorher am Besten noch einmal unter "Neueingabe" vorbeischauen!) Auch an allen Details, die hier bisher zu den vorhandenen Stücken und Komponisten/innen fehlen, bin ich selbstverständlich interessiert!

Bei Details zu den Stücken ist auch zu finden, ob ich Noten davon besitze. Der Grund dafür: Es ist nicht immer leicht, an Stücke, die man gerne spielen würde, heran zu kommen. Im Idealfall steht dort also ein Verlag, wenn es ein "x" ist, heißt das, daß ich die Noten habe und sich eine Anfrage bei mir lohnt, wo das Stück erschienen ist (bzw. wo und wie eine Kopie zu bekommen ist). Ich bin gerne bereit, auch als Notenzentrale zu arbeiten (wenn die Noten anders nicht zu bekommen sind).

Eigentlich kann man immer an den nötigen Stellen zwischen den Datenbanken für Stück und Komponisten hin und herspringen (ohne daß es im Einzelnen zu merken sein wird). Ansonsten gibt es immer die Möglichkeit, über die Menüleiste links wieder neu bei einer der Übersichten zu beginnen.

Schließlich natürlich noch die Aufforderung, mir über die Erfahrungen mit bzw. die Wünsche bezüglich der Datenbank Nachrichten zukommen zu lassen. Meine Email-Adresse ist immer unten zu sehen.

25. August 2003 Nach dem Buch "Das Violoncello" von Winfried Pape und Wolfgang Boettcher (Schott-Verlag, eine überarbeitete 2. Auflage ist gerade in Vorbereitung) eine Erweiterung dieser Liste um 112 Stücke in einem Rutsch.